Schließen

ForTwo Gebrauchtwagen kaufen | Lieferservice nach Düsseldorf

Smart ForTwo Gebrauchtwagen – die günstigste Wahl für Düsseldorf

Ein Smart ForTwo Gebrauchtwagen lohnt sich. Für Ihre Mobilität in Düsseldorf handelt es sich um eine perfekte Wahl, denn dieses Modell steht seit eh und je für Langlebigkeit und eine exzellente Wertstabilität. Mit anderen Worten brauchen Sie selbst bei älteren Modellgenerationen keinerlei Abstriche hinzunehmen und dürfen sich auf ein rundum überzeugendes Auto freuen. Der große Vorteil besteht im Preis, denn ein Smart ForTwo Gebrauchtwagen ist deutlich günstiger als ein Neufahrzeug. Kundinnen und Kunden aus Düsseldorf staunen immer wieder über unsere enorme Auswahl und profitieren von unserer Erfahrung. Unser Unternehmen ist seit mehr als 30 Jahren in der Region verwurzelt und berät mit viel Kompetenz und Leidenschaft.

 

Auch, wenn Sie einen Smart ForTwo Gebrauchtwagen bei uns kaufen, kommen Sie in den Genuss unserer Finanzierungsangebote. Wir vermitteln Ihnen erstklassige Konditionen und sind Ihnen gerne auch bei der Zulassung für die Straßen von Düsseldorf behilflich. Dadurch, dass wir über eine erstklassige Servicewerkstatt verfügen, bieten wir sowohl Inspektionen als auch Reifenwechsel und HU sowie AU. Dass wir jeden Smart ForTwo Gebrauchtwagen vor dem Verkauf nach Düsseldorf gründlich überprüfen versteht sich von selbst. Unsere Qualitätsanforderungen sind enorm und sorgen dafür, dass bei Automobile Arndt nur Autos im Bestzustand zu haben sind. Das sind wir unseren Kundinnen und Kunden schuldig und hierauf gründet unsere besondere Reputation.

Arndt Automobile – für Ihren Autokauf in Düsseldorf

Rund 615.000 Menschen leben in Düsseldorf und damit in einer der größten Städte innerhalb des Rhein-Ruhr-Gebiets. Besondere Bedeutung erlangt die Stadt natürlich als Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und auch historische handelte es sich oftmals um einen Verwaltungsstandort. Der Beiname „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ resultiert aus dem Zeitalter der Industrialisierung und unterstreicht die Bedeutung der Stadt an Rhein und Düssel. Das Stadtrecht besitzt Düsseldorf seit 1288 und eine Burg aus dem 14. Jahrhundert entwickelte sich bald zum Residenzschloss der Herzoge von Jülich-Berg. Düsseldorf war sowohl Gerichtsstandort als auch Residenzort und erlebte seit Beginn des 19. Jahrhunderts auch einen kulturellen Aufschwung. In der Industrialisierung entstanden auch in Düsseldorf viele neue Unternehmen, wobei nach und nach die Verwaltungszentralen großer Stahlunternehmen in die Stadt kamen. Sehenswert sind vor allem die Altstadt und die Königsallee sowie eine Reihe wichtiger Museen. Hinzu kommt die Kirche St. Lambertus und ein Bummel durch das „Japanische Viertel“, das auch „Little Tokyo“ genannt wird und mit vielen Länden und Restaurants punktet.

Die Wirtschaft der Stadt Düsseldorf lebte in früheren Jahren von der Verwaltung und bis heute existieren eine Fülle an Verbänden in der Stadt. Des Weiteren haben einige Energiekonzerne sowie ein Chemieunternehmen ihren Sitz in der Stadt. Wichtig sind ferner die Bereiche Unternehmens- und Rechtsberatung sowie die Werbebranche und der Bereich Wirtschaftsprüfung. Auch findet sich eine Universität in der Stadt, die sowohl perfekt an das internationale Schienennetz angebunden ist als auch einen großen Flughafen besitzt. Autoverbindungen sind über die Autobahnen A3, A57, A59, A52 sowie die A44 und A46 möglich.

Wer aus Düsseldorf zu Arndt Automobile in Neuss gelangen möchte, braucht lediglich über den Rhein zu fahren. Wir sind ein Familienbetrieb in der zweiten Generation und seit mehr als drie Jahrzehnten für unsere Kundinnen und Kunden da. Arndt Automobile steht vor allem für Vielfalt und eine ganze Reihe attraktiver Marken. Unser Spektrum ist breit gefächert und umfasst vom Kleinwagen bis hin zum SUV, vom Familienvan bis hin zum Sportwagen all die Autos, die Ihnen Freude machen. Kommen Sie zum Entdecken vorbei und freuen Sie sich auf unschlagbar günstige Preise.

Klein, kleiner, Smart fortwo. Das kleinere der beiden Modelle der Mercedes-Tochter kann für sich den Titel als wendigster PKW auf Deutschlands Straßen beanspruchen. Dank seiner Vorderräder, die sich um bis zu 51° einschlagen lassen, gelingt dem fortwo die Kehrtwende auf einem Kreis von nur 7,30 Meter. Ebenfalls handelt es sich um ein Fahrzeug, das sowohl horizontal als auch vertikal eingeparkt werden kann. Auf dem Markt ist der Smart fortwo schon seit 1998 und läutete seinerzeit die Ära der Kleinstwagen ein. Die aktuelle dritte Generation ist seit 2014 im Angebot und wurde zuletzt 2019 im Rahmen einer Modellpflege auf den neuesten Stand gebracht. Wie die meisten Kleinstwagen wird auch der Smart fortwo mittlerweile ausschließlich mit Elektroantrieb angeboten, als Gebrauchter ist der kleinste Smart aber auch noch als Benziner erhältlich. Des Weiteren existieren Ausführungen als Limousine sowie als Cabriolet.

Eckdaten zum Smart fortwo

Wie viel Auto darf es sein? Mit 2,70 Meter Länge unterbietet der Smart fortwo jeden Konkurrenten. Dass es sich entsprechend der Namensgebung um einen Zweisitzer handelt, versteht sich von selbst. Die Breite liegt immerhin bei 1,66 Meter, womit für zwei Personen ausreichend Platz gegeben ist. Angesichts der Höhe von 1,54 Meter ist auch die Kopffreiheit mehr als genügend. Für die City reicht ein Smart fortwo allemal aus, zumal bis zu 260 Liter in den Kofferraum passen. Erweitern lässt sich dieser durch Umklappen des Beifahrersitzes, was bis zu 900 Liter ermöglicht. Ein Highlight ist die belastbare Heckklappe: bis zu 100 Kilogramm sind möglich, sodass man sich problemlos daraufsetzen kann.

Der aktuelle Smart fortwo trägt den Beinamen „Electric Drive“ und löst das so gegebene Versprechen mit einem 81 PS starken Elektromotor ein. 16,7 kWh Batteriepower stehen zur Verfügung und Tempo 130 km/h wird problemlos erreicht, um auf der Autobahn mitzuhalten. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 145 Kilometer. Die früheren Ausführungen als Benziner wurden noch bis Mitte 2019 gebaut. Gefahren wird mit einem 0,9 Liter- Reihen-Dreizylinder mit oder ohne Turbo und einer Leistung von bis zu 125 PS in der Brabus-Ausführung. Ausreichende Fahrdynamik ist angesichts des Leergewichts von nur rund einer Tonne in allen Varianten gegeben.

Komfort des Smart fortwo

Auch, wenn der Smart fortwo ein echter Minimalist ist, fehlt es der Ikone nicht an Komfort. Da ist zum Beispiel die Möglichkeit einer zweifarbigen Lackierung, dank der auch Individualisten voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Im Inneren arbeitet ein Media-System mit sieben Zoll großem Bildschirm und ermöglicht sowohl die Einbindung von Smartphones via Bluetooth als auch Anschlüsse via SD-Karte, USB und AUX. Natürlich ist eine Steuerung auch über Sprache möglich, sodass man voll und ganz auf Höhe der Zeit ist. Wer nicht die Standardausführung fahren möchte, entscheidet sich für die Ausstattungslinien passion, perfect, prime oder die sportliche Variante im Brabus Style. Möglich sind unter anderem Ledersitze mit Sitzheizung sowie ein Interieur mit viel Polsterung und dekorativen Details sowie ein Dreispeichen-Lenkrad.

Besonderheiten des Smart fortwo

Selbstverständlich mangelt es auch in einem Smart fortwo nicht an Assistenzsystemen. Ein ESP ist serienmäßig mit an Bord und auch das Reifendruckkontrollsystem darf nicht fehlen. Ebenfalls verfügt der kleine Smart über einen Seitenwind-Assistenten und eine Berganfahrhilfe und natürlich diverse Airbags. Im Fall der Fälle greift ein Notbremssystem ein und auch der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird stetig überwacht und eingehalten. Zuletzt besitzt der Smart fortwo auch einen Spurhalteassistenten und natürlich eine Einparkhilfe sowie Tempomat und adaptive Scheinwerfer.